Unsere Kindergruppe besteht aus 14 Kindern, ihren Eltern und 4 BetreuerInnen.
Die achtsame und liebevolle Begleitung ermöglichen täglich zwei BetreuerInnen unseres qualifizierten Teams.
Eltern übernehmen die Belange des Vereins und gestalten so aktiv den Rahmen der Kindergruppe.


Unser Tag in der Kindergruppe

Dietmar oder Eva eröffnen die Kindergruppe in der Früh. Um 7:45 kommen die ersten beiden Kinder bei der Türe hereingelaufen und „stürzen“ sich gezielt auf ein Spielmaterial. Der große Bewegungsraum lädt zum Höhlen bauen, schwingen, klettern oder springen ein. Ein anderes Mal wird in der Leseecke gekuschelt oder Bauwerke vom Vortag weiterentwickelt.

 


    

In der dunkleren Jahreszeit schafft Kerzenlicht eine gemütliche Atmosphäre. Nach und nach finden sich weitere Kinder ein und es bilden sich unterschiedliche Spielgemeinschaften. Neben dem Bewegungsraum und dem Konstruktionsbereich stehen dafür 2 große Gruppenräume mit Basteltisch, Vorschulbereich, Familienbereich und Leseecke zur Verfügung. Den Kindern steht zahlreiches Montessorimaterial sowie herkömmliches unstrukturiertes und strukturiertes Spielmaterial zur Verfügung.

 

 

 

 
Um 9:00 kommt Elsa hinzu und gemeinsam wird die biologische Jause angerichtet. Bis 9:30 sind alle Kinder eingetroffen und am Jausentisch entstehen bereits gemeinsame Gespräche zur Planung des bevorstehenden Vormittags. Die Kinder werden über Angebotsmöglichkeiten informiert und nach ihren Interessen befragt. Den weiteren Vormittag verbringt die Kindergruppe meistens im Garten und auf den Spielplätzen in der Umgebung.
 

 

 

 

Vor dem Mittagessen bieten die BetreuerInnen einen gemeinsamen Sitzkreis an. Hier wird gesungen, musiziert, erzählt, gespielt oder meditiert.

Das Mittagessen wird von den Eltern zu Hause vorbereitet und durch die Betreuer*innen gemeinsam mit den Kindern fertig gekocht und angerichtet. Die Mahlzeiten sind sehr abwechslungsreich und immer biologisch-vollwertig.

Im Anschluss an das Mittagessen versuchen wir eine Mittagspause einzuhalten. Kinder die sich ausrasten möchten, ziehen sich in dieser Zeit in eine ruhige Ecke zurück, gemeinsam lesen wir Geschichten und Märchen.

 


Am Nachmittag werden kreative Angebote vollendet, Experimente gewagt und Puzzles gelegt. Oft gehen wir nochmal in den Garten wo das große Spielgerüst, eine Vielzahl an Fahrzeugen, eine große Sandlandschaft, der schattige Hof und einiges mehr auf die Kinder warten. Zum Tagesausklang gibt es gegen 15:00 noch eine kleine Obstjause, und um 15:45 sind alle Kinder abgeholt und freuen sich wieder auf einen neuen Tag in der Kindergruppe!


Viele Angebote stehen unseren Kindern täglich und im Verlauf des Jahres offen:
Basteln und werken, singen und musizieren, tanzen und turnen, Garten und Bewegungsraum, Eislaufen und Rodeln, Schwimmen und auf Ausflüge gehen, Theater und Clowns, Englisch und Deutsch, spielen und arbeiten, kochen und Feste feiern, Bücher und Gedichte,…